WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Werde FCNE EURO 2020 TIPPKÖNIG

MISCHA SCHOCH WIRD NEUER TRAINER DES FC NEUKIRCH-EGNACH

Das 1.Mannschaft des FC Neukirch-Egnach erhält mit Mischa Schoch einen regional bekannten und erfahrenen Fussballer als neuen Cheftrainer. «Wir sind froh und dankbar, mit Mischa einen tollen und ambitionierten Trainer gefunden zu haben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit», sagt Präsident Thomas Würth.

(FC Neukirch-Egnach) Der 35-jährige mit erfolgreicher Spielervergangenheit bei den Fanionteams des FC Arbon, FC Amriswil und FC Kreuzlingen hat einen 1-Jahresvertrag unterschrieben übernimmt im Sommer 2021 das Traineramt von Christian Tapfer. Wer an der Seite von Mischa Schoch als Co-Trainer das Team komplettieren wird, wird in Kürze ebenfalls noch bekanntgegeben.

Die 1. Mannschaft des FC Neukirch-Egnach (3. Liga, Gruppe 3) bereitet sich aktuell intensiv auf die finalen zwei Partien der noch abzuschliessenden Saison vor und ist sehr motiviert, diese erfolgreich zu absolvieren und ab Juli 2021 zusammen mit Mischa Schoch eine neue Erfolgsgeschichte zu schreiben.

Quelle: https://regiosport.ch/
Foto: FCNE

Wir fördern Mädchenfussball

“Hey Mädels – Lust auf Fussball”

Unter diesem Motto waren am Pfingstmontag die Teilnehmerinnen beim ersten gemeinsamen “Meitli Training” des FC Romanshorn, FC Neukirch-Egnach und FC Arbon mit grosser Begeisterung auf der Rietzelg Anlage im Einsatz.

Bestens betreut vom hochmotivierten Trainerteam Karin Raymann, Janine Schindler und Noemi Locher wurden die Mädchen am Vormittag in Altersgruppen aufgeteilt und verschiedene Pass- und Schussübungen durchgeführt. Auch taktische Tipps, wie man sich auf dem Spielfeld verhält und als Mannschaft auftritt, wurden den Kindern bereits mitgegeben.

Nach einer Stärkung am Mittag im Clubhaus bei feiner selbstgemachter Penne und einer Portion Ruhe wurden am Nachmittag zwei Teams gebildet und es wurde vor allem gespielt.

Um 14.00 Uhr endete das 1. gemeinsame Projekt der drei Vereine mit strahlenden Gesichtern der Teilnehmerinnen und zufriedenen Veranstaltern.

Wir freuen uns, wenn das eine oder andere Mädchen, welches noch nicht bei einem Verein ist, den Weg zu einem Club findet und die Botschaft, dass Mädchen in unseren Vereinen herzlich Willkommen sind, hinausträgt. Die drei Vereine sind sich einig, dass dies ein guter Startpunkt war, um den Mädchenfussball in der Region weiter zu fördern. Weitere Aktionen werden nach den Sommerferien geplant und frühzeitig kommuniziert, so Juniorenobmann Tobi Gmür vom FCNE.

Ein grosser Dank gilt den drei Vereinen, die unkompliziert gemeinsam diese tolle Aktion durchgeführt haben und den Helfer*Innen, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben.

Zur Fotogalerie

Tolle Saison nicht ganz nach Wunsch beendet

Trotz einer Niederlage gegen den FC Gossau, haben die B-Junioren die Saison bis zum Schluss offen gehalten und mit einem
Aufstieg in die I. Stärkeklasse geliebäugelt. Leider reichte es am Schluss nicht ganz.
Egal, wichtig ist, dass die B-Junionren eine super Truppe haben und auch und vor allem in schlechten Zeiten zueinander halten.
Wir freuen uns sehr dieses Team in unserem Verein zu haben und gönnen allen eine kurze, schöne Sommerpause, bevor es dann Mitte Juli wieder voll motiviert in die neue Saison geht.

Newsletter Nr. 10 - 02.06.2021

Frühlingsaktion FCNE Caps